Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der Hospizkreis im Landkreis Miesbach e.V.  begleitet schwerkranke und sterbende Menschen und deren An-bzw. Zugehörige im häuslichen Umfeld sowie in stationären Einrichtungen der Altenhilfe. Wir bieten Unterstützung an durch ausgebildete HospizbegleiterInnen, sowie fachliche Beratung durch die Koordinatorinnen.

Nicht jeder sterbende Mensch benötigt eine SAPV Versorgung, jedoch eine gute Haus- bzw. Facharztversorgung am Lebensende, bei der wir Sie gerne unterstützen möchten.

Im Sinne des Gesetzgebers und der gewünschten Vernetzung bieten wir Ihnen nun an, Ihnen als Kooperationspartner zur Verfügung zu stehen, auf der Basis der „Vereinbarung nach §87 Abs 1b SGB V“.

Den Antrag und die Anlage der KVB Bayern finden Sie hier auf dieser Seite zum Download.

 

Wir grüßen Sie herzlich mit einem Satz aus der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

„Nicht der sterbende Mensch ist für seine Würde verantwortlich. Die Gesellschaft stellt ihm würdige Bedingungen zur Verfügung.“

 

Mit hospizlichen Grüßen

Franziska Gräfin von Drechsel
Vorsitzende Hospizkreis im Landkreis Miesbach e.V.

Infobrief, Antrag und Anlage zum Download

Sollten die Artikel nicht direkt geöffnet werden, finden Sie eine PDF-Datei in Ihrem Download-Ordner.

Infobrief

Antrag AAPV

Anlage 30